Scroll to navigation

deb-src-rules(5) dpkg suite deb-src-rules(5)

BEZEICHNUNG

deb-src-rules - „rules“-Datei von Debian-Quellpaketen

ÜBERSICHT

debian/rules

BESCHREIBUNG

Diese Datei enthält die notwendigen Anweisungen, um das Binärpaket aus dem Quellpaket zu bauen.

Die Datei debian/rules ist eine ausführbare Make-Steuerdatei, die mit einem Shebang, der normalerweise auf „#!/usr/bin/make -f“ gesetzt ist, beginnt.

Sie muss die folgenden Make-Ziele unterstützen:

clean
Bereinigt den Quellbaum, indem alle Änderungen durch irgendeines der Build- und Binärziele rückgängig gemacht werden. Dieses Ziel wird mit Root-Privilegien aufgerufen.
build-indep
Baut architekturunabhängige Dateien, die benötigt werden, um irgendein architekturunabhängiges Binärpaket zu bauen. Falls keine architekturunabhängigen Binärpakete erstellt werden, muss das Ziel weiterhin existieren, darf aber nichts durchführen. Dieses Ziel darf keine Root-Privilegien benötigen.
build-arch
Baut architekturabhängige Dateien, die benötigt werden, um irgendein architekturabhängiges Binärpaket zu bauen. Falls keine architekturabhängigen Binärpakete erstellt werden, muss das Ziel weiterhin existieren, darf aber nichts durchführen. Dieses Ziel darf keine Root-Privilegien benötigen.
build
Baut architekturabhängige und -unabhängige Dateien, entweder durch eine Abhängigkeit (mindestens transitiv) von build-indep und/oder build-arch oder indem die Aktionen dieser Ziele direkt eingefügt werden. Dieses Ziel darf keine Root-Privilegien benötigen.
binary-indep
Baut architekturunabhängige Binärpakete. Dieses Ziel muss (mindestens transitiv) von build-indep oder build abhängen. Dieses Ziel wird mit Root-Privilegien aufgerufen.
binary-arch
Baut architekturabhängige Binärpakete. Dieses Ziel muss (mindestens transitiv) von build-arch oder build abhängen. Dieses Ziel wird mit Root-Privilegien aufgerufen.
binary
Baut architekturunabhängige und -abhängige Binärpakete, entweder durch eine Abhängigkeit (mindestens transitiv) von binary-indep und/oder binary-arch oder indem die Aktionen dieser Ziele direkt eingefügt werden. Dieses Ziel wird mit Root-Privilegien aufgerufen.

SIEHE AUCH

dpkg-architecture(1), dpkg-vendor(1), dpkg-buildflags(1), dpkg-parsechangelog(1), dpkg-shlibdeps(1), dpkg-gencontrol(1), dpkg-deb(1), dpkg-distaddfile(1).

ÜBERSETZUNG

Die deutsche Übersetzung wurde 2004, 2006-2020 von Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>, 2007 von Florian Rehnisch <eixman@gmx.de> und 2008 von Sven Joachim <svenjoac@gmx.de> angefertigt. Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 2 oder neuer für die Kopierbedingungen. Es gibt KEINE HAFTUNG.
2021-04-13 1.20.9