Scroll to navigation

dpkg-distaddfile(1) dpkg suite dpkg-distaddfile(1)

BEZEICHNUNG

dpkg-distaddfile - Einträge zu debian/files hinzufügen

ÜBERSICHT

dpkg-distaddfile [Option …] Dateiname Sektion Priorität

BESCHREIBUNG

dpkg-distaddfile fügt einen Eintrag für eine benannte Datei in debian/files hinzu.

Es erwartet drei nicht-Options-Argumente, den Dateinamen, die Sektion und die Priorität für die .changes-Datei.

Der Dateiname sollte relativ zum Verzeichnis angegeben werden, in dem dpkg-genchanges die Dateien erwartet, normalerweise .., statt ein relativer Pfadname zu dem aktuellen Verzeichnis zu sein, wenn dpkg-distaddfile ausgeführt wird.

OPTIONEN

Liest oder schreibt die Liste der hochzuladenden Dateien hierher, statt debian/files zu verwenden.
-?, --help
Zeigt einen Hinweis zum Aufruf und beendet das Programm.
Gibt die Version aus und beendet das Programm.

UMGEBUNG

Setzt den Farbmodus (seit Dpkg 1.18.5). Die derzeit unterstützten Werte sind: auto (Vorgabe), always und never.
Falls dies gesetzt ist, wird es zur Entscheidung, ob Native Language Support, auch als Unterstützung für Internationalisierung (oder i18n) bekannt, aktiviert wird (seit Dpkg 1.19.0). Die akzeptierten Werte sind: 0 und 1 (Vorgabe).

DATEIEN

Die Liste der erzeugten Dateien, die Teil des vorbereiteten Uploads sind. dpkg-distaddfile kann dazu verwendet werden, zusätzliche Dateien hinzuzufügen.

SIEHE AUCH

deb-src-files(5).

ÜBERSETZUNG

Die deutsche Übersetzung wurde 2004, 2006-2020 von Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>, 2007 von Florian Rehnisch <eixman@gmx.de> und 2008 von Sven Joachim <svenjoac@gmx.de> angefertigt. Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 2 oder neuer für die Kopierbedingungen. Es gibt KEINE HAFTUNG.

2021-04-13 1.20.9