Scroll to navigation

dpkg-vendor(1) dpkg suite dpkg-vendor(1)

BEZEICHNUNG

dpkg-vendor - fragt Informationen über den Distributionslieferanten ab

ÜBERSICHT

dpkg-vendor [Option …] Befehl

BESCHREIBUNG

dpkg-vendor ist ein Werkzeug, um Informationen über in /etc/dpkg/origins aufgeführte Lieferanten (engl. „vendor“) abzufragen. /etc/dpkg/origins/default enthält Informationen über den aktuellen Lieferanten.

BEFEHLE

Beendet sich mit 0, falls der aktuelle Lieferant Lieferant ist, ansonsten mit 1.
Beendet sich mit 0, falls die aktuelle Lieferant-Distribution von Lieferant abgeleitet ist, ansonsten mit 1. Es verwendet das Feld Parent, um alle Vorfahren des aktuellen Lieferanten zu ermitteln.
Gibt auf der Standardausgabe den Wert des Lieferanten-spezifischen Feldes für den aktuellen Lieferanten aus.
Zeigt einen Hinweis zum Aufruf und beendet das Programm.
Gibt die Version aus und beendet das Programm.

OPTIONEN

Nimmt an, dass der aktuelle Lieferant Lieferant ist, statt ihn über die Umgebungsvariable DEB_VENDOR oder aus /etc/dpkg/origins/default zu ermitteln.

UMGEBUNG

Diese Einstellung definiert den aktuellen Lieferanten. Falls nicht gesetzt, wird er aus /etc/dpkg/origins/default ermittelt.
Setzt den Farbmodus (seit Dpkg 1.18.5). Die derzeit unterstützten Werte sind: auto (Vorgabe), always und never.
Falls dies gesetzt ist, wird es zur Entscheidung, ob Native Language Support, auch als Unterstützung für Internationalisierung (oder i18n) bekannt, aktiviert wird (seit Dpkg 1.19.0). Die akzeptierten Werte sind: 0 und 1 (Vorgabe).

SIEHE AUCH

deb-origin(5).

ÜBERSETZUNG

Die deutsche Übersetzung wurde 2004, 2006-2020 von Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de>, 2007 von Florian Rehnisch <eixman@gmx.de> und 2008 von Sven Joachim <svenjoac@gmx.de> angefertigt. Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 2 oder neuer für die Kopierbedingungen. Es gibt KEINE HAFTUNG.

2021-04-13 1.20.9