Scroll to navigation

WHO-PERMITS-UPLOAD.DE(1) WHO-PERMITS-UPLOAD.DE(1)

BEZEICHNUNG

who-permits-upload - schlägt Debian-Paketbetreuer-ACLs (Zugriffssteuerungslisten) nach

ÜBERSICHT

who-permits-upload [-h] [-s Schlüsselbund] [-d DM_URL] [-s Suchtyp] Abfrage [Abfrage …]

BESCHREIBUNG

who-permits-upload schlägt die Rechte zum Hochladen des angegebenen Debian-Paketbetreuers von Debians Ftp-master nach und wertet sie in einer für Menschen lesbaren Art aus. Das Werkzeug kann anhand von Paketbetreuername, Sponsor (die Person, die das Recht gewährt) oder Paket suchen.

OPTIONEN

ruft die Rechtedatei des Debian-Paketbetreuers von der mitgegebenen URL ab. Wenn diese Option nicht vorhanden ist, wird der Vorgabewert https://ftp-master.debian.org/dm.txt benutzt.
zeigt eine Aufrufinformationen und wird beendet.
verwendet die mitgegebenen GnuPG-Schlüsselbünde, um GPG-Fingerabdrücke in der Rechtedatei des Debian-Paketbetreuers nachzuschlagen. Wenn sie nicht vorhanden sind, werden die Standardschlüsselbünde der Debian-Entwickler und -Paketbetreuer benutzt (/usr/share/keyrings/debian-keyring.gpg und /usr/share/keyrings/debian-maintainers.gpg, die durch das Paket debian-keyring installiert wurden.

trennt Schlüsselbünde durch einen Doppelpunkt »:«.

ändert das Nachschlagverhalten. Dies beeinflusst die Interpretation des Arguments Abfrage. Folgende Suchtypen werden unterstützt:
sucht nach einem Quellpaketnamen. Dies ist auch die Voreinstellung, wenn --search weggelassen wird. Da Paketnamen eindeutig sind, wird dies, falls vorhanden, die gegebenen ACLs eines einzigen Pakets zurückgeben.
sucht nach einem Debian-Paketbetreuer. Dies sollte ein Name (oder ein Teil davon) sein. Es wird alle zugewiesenen ACLs des zugehörigen Paketbetreuers zurückgeben.
sucht nach einem Sponsor (d.h. einem Debian-Entwickler) der Debian-Paketbetreuerrechte gewährt. Dies wird alle angegebene ACLs des mitgelieferten Paketbetreuers zurückgeben.

Beachten Sie, dass dies eine aufwendige Transaktion ist, die lange dauern kann.

ein Argument zum Nachschlagen der ACL-Rechtedatei, bei dem die Groß- und Kleinschreibung beachtet wird. Die exakte Interpretation dieses Arguments ist vom Argument --search abhängig.

Dieses Argument kann wiederholt werden.

RÜCKGABEWERT

0
Erfolgreich
1
Ein Fehler ist aufgetreten.
2
Die Befehlszeile wurde nicht verstanden.

BEISPIELE

sucht nach allen Rechten von Debian-Paketbetreuern zum Hochladen, die durch die UID »arno@debian.org« gegeben sind. Beachten Sie, dass nur die erste UID passen wird.
dasselbe wie oben, nur dass stattdessen ein vollständiger Name benutzt wird
schlägt nach, wer Rechte zum Hochladen für das Quellpaket »apache2« vergab.
schlägt alle Debian-Paketbetreuerrechte zum Hochladen nach, die »Paul Tagliamonte« gegeben wurden.

AUTOR

who-permits-upload wurde von Arno Töll <arno@debian.org> geschrieben und ist unter den Bedingungnen der General Public License (GPL), Version 2 oder später, lizensiert.

SIEHE AUCH

gpg(1), gpg2(1), who-uploads(1)

https://lists.debian.org/debian-devel-announce/2012/09/msg00008.html

2021-11-30 Debian-Hilfswerkzeuge