Scroll to navigation

SHOWCONSOLEFONT(8) Linux-Konsole SHOWCONSOLEFONT(8)

BEZEICHNUNG

showconsolefont - die aktuelle EGA/VGA-Konsolenschriftart anzeigen

ÜBERSICHT

showconsolefont [ -V | --version ] [ -v ] [ -i ] [ -C Konsole ]

BESCHREIBUNG

Der Befehl showconsolefont schreibt die aktuelle Konsolenschriftart in die Standardausgabe. Mit der Option -v werden zusätzliche Informationen ausgegeben. Die Option -V gibt die Nummer der Programmversion aus. Die Option -i gibt die Schrifttabelle nicht aus, sondern zeigt lediglich ZEILENxSPALTENxANZAHL an und beendet das Programm. Unter Linux 2.6.1 und neuer ermöglicht die Option -C die Angabe der jeweiligen Konsole. Das Argument dazu ist ein Pfadname.

SIEHE AUCH

setfont(8)

ÜBERSETZUNG

Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Mario Blättermann <mario.blaettermann@gmail.com> erstellt.

Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-Mail an <debian-l10n-german@lists.debian.org>.

22. Februar 2002