Scroll to navigation

RECINS(1) Dienstprogramme für Benutzer RECINS(1)

BEZEICHNUNG

recins - Datensätze in eine rec-Datei einfügen

ÜBERSICHT

recins [OPTION] … [-t TYP] [-n ZAHL | -e AUSW_AUSDR | -q STRING | -m ZAHL] [(-f NAME -v STRING) | -r DATEN] … [DATEI]

BESCHREIBUNG

Neue Datensätze in eine REC-Datenbank einfügen.
-f, --field=STRING
Feldname. Darauf sollte ein -v folgen.
-v, --value=STRING
Feldwert. Sollte auf ein -f folgen.
-r, --record=STRING
In die Datei einzufügender Datensatz.
--force
Datensatze auch dann einfügen, wenn Richtlinien dies untersagen.
--no-external
Keine externen Deskriptoren verwenden.
--no-auto
Keine automatisch generierten Felder einfügen.
--verbose
Einen ausführlichen Bericht ausgeben, falls die Integritätsprüfung scheitert.
-s, --password=STRING
Vertrauliche Felder mit dem angegebenen Passwort verschlüsseln.
--help
Hilfe ausgeben und beenden.
--version
Version anzeigen und beenden.

Optionen zur Datensatzauswahl:

-i, --case-insensitive
Groß- oder Kleinschreibung in Auswahlausdrücken nicht beachten.
-t, --type=TYP
Nur auf Datensätze des angegebenen Typs anwenden.
-e, --expression=DATENS_AUSDR
Auswahlausdruck.
-q, --quick=STRING
Datensätze mit Feldern auswählen, die eine Zeichenkette enthalten.
-n, --number=ZAHL,…
Bestimmte Datensätze nach Position auswählen, mit Bereichsangabe.
-m, --random=ZAHL
Eine angegebene Zahl von Datensätzen zufällig auswählen.

Falls keine DATEI angegeben wird, arbeitet der Befehl als Filter, wobei die Daten aus der Standardeingabe geholt werden und das Ergebnis in die Standardausgabe geschrieben wird.

AUTOR

Geschrieben von Jose E. Marchesi.

FEHLER MELDEN

Melden Sie Fehler (auf Englisch) an bug-recutils@gnu.org
Website der GNU Recutils: <http://www.gnu.org/software/recutils/>
Allgemeine Hilfe zur Benutzung von GNU-Software: <http://www.gnu.org/gethelp/>

COPYRIGHT

Copyright © 2010-2019 Jose E. Marchesi. Lizenz GPLv3+: GNU GPL Version 3 oder neuer <http://gnu.org/licenses/gpl.html>.
Dies ist freie Software: Sie können sie verändern und weitergeben. Es gibt KEINE GARANTIE, soweit gesetzlich zulässig.

SIEHE AUCH

Die vollständige Dokumentation für recins wird als Texinfo-Handbuch gepflegt. Wenn die Programme info und recins auf Ihrem Rechner ordnungsgemäß installiert sind, können Sie mit dem Befehl
info recutils

auf das vollständige Handbuch zugreifen.

ÜBERSETZUNG

Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Mario Blättermann <mario.blaettermann@gmail.com> erstellt.

Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-Mail an <debian-l10n-german@lists.debian.org>.

Januar 2019 recins 1.8