Scroll to navigation

DH_INSTALLMAN(1) Debhelper DH_INSTALLMAN(1)

NAME

dh_installman - installiert Handbuchseiten in Paketbauverzeichnisse

ÜBERSICHT

dh_installman [Debhelper-Optionen] [Handbuchseite …]

BESCHREIBUNG

dh_installman ist ein Debhelper-Programm, das die Installation von Handbuchseiten an den richtigen Stellen in Paketbauverzeichnissen vornimmt.

In Kompatibilitätsstufe 10 und älter war dieses Programm in erster Linie zur Korrektur da, wenn das Bausystem der Ursprungsautoren sie nicht ordentlich als Teil ihres Installationsschritts installierte (oder keinen Installationsschritt hatte). In Kompatibilitätsstufe 11 und höher unterstützt es wie dh_install(1) auch das Standardsuchverzeichnis plus --sourcedir und hat dabei den Vorteil, dass es das Bauprofil nodoc beachtet (im Gegensatz zu dh_install(1)).

Sogar wenn Sie die Verwendung von dh_install(1) für das Installieren der Handbuchseiten vorziehen, kann sich dh_installman immer noch nützlich für die Umwandlung der Handbuchseitenkodierung in UTF-8 und die Umwandlung von .so-Links (wie unten beschreiben) erweisen. Dieser Teil geschieht jedoch ohne ausdrückliche Konfiguration automatisch.

Sie teilen dh_installman mit, welche Handbuchseiten in Ihr Paket kommen und es stellt anhand des Abschnittsfelds in ihrer .TH- oder .Dt-Zeile fest, wohin sie zu installieren sind. Falls Sie eine ordentlich formatierte .TH- oder .Dt-Zeile haben (dies umfasst eine ordentliche Handhabung von Seiten mit einem Unterabschnitt wie 3perl, die in man3 platziert werden und Angabe einer Erweiterung von .3perl), wird Ihre Handbuchseite in das richtige Verzeichnis mit dem richtigen Namen installiert. Ist Ihre .TH- oder .Dt-Zeile nicht korrekt oder fehlt sie, wird das Programm möglicherweise aufgrund der Dateiendung falsch raten.

Es unterstützt außerdem übersetzte Handbuchseiten, indem es Endungen wie .ll.8 und .ll_LL.8 auswertet oder indem der Schalter --language benutzt wird.

Falls dh_installman eine Handbuchseite in den falschen Abschnitt oder mit der falschen Endung zu installieren scheint, liegt es daran, dass die Handbuchseite in ihrer .TH- oder .Dt-Zeile im falschen Abschnitt eingetragen ist. Bearbeiten Sie die Handbuchseite, korrigieren Sie den Abschnitt und dh_installman wird mitziehen. Einzelheiten über die .TH-Zeile finden Sie in man(7) und über die .Dt-Zeile in mdoc(7). Falls dh_installman eine Handbuchseite in ein Verzeichnis wie /usr/share/man/pl/man1/ zu installieren scheint, liegt es daran, dass Ihr Programm einen Namen wie foo.pl hat und dh_installman ihn so interpretiert als sei sie ins Polnische übersetzt. Benutzen Sie --language=C, um das zu vermeiden.

Nach dem Installationsschritt für Handbuchseiten wird dh_installman prüfen, ob einige der Handbuchseiten in den temporären Verzeichnissen in irgendwelchen Paketen, auf die es sich auswirkt, .so-Links enthalten. Falls ja, ändert es sie in symbolische Links.

Außerdem wird <dh_installman> mit Hilfe von man die Zeichenkodierung jeder Handbuchseite erraten und sie in UTF-8 umwandeln. Falls die Mutmaßung aus irgend einem Grund fehlschlägt, können Sie sie außer Kraft setzen und eine Kodierungsangabe benutzen. Einzelheiten finden Sie unter manconv(1).

Ab Debhelper-Kompatibilitätsstufe 11 wird dh_install in debian/tmp nach Dateien suchen, wenn es sie nicht im aktuellen Verzeichnis findet (oder wo auch immer Sie ihm mit --sourcedir aufgetragen haben zu suchen).

DATEIEN

debian/Paket.manpages
listet zu installierende Handbuchseiten auf.

unterstützt Ersetzungsvariablen in Kompatibilitätsstufe 13 oder neuer, wie in debhelper(7) beschrieben.

OPTIONEN

-A, --all
installiert alle durch Befehlszeilenparameter angegebenen Dateien in ALLEN Paketen, auf die es sich auswirkt.
--language=ll
Benutzen Sie dies, um anzugeben, dass die Handbuchseiten, auf die es sich auswirkt, in der angegebenen Sprache geschrieben sind.
--sourcedir=Verz
schaut im angegebenen Verzeichnis nach Dateien, die installiert werden sollen. Diese Option erfordert Kompatibilitätsstufe 11 oder höher (sie wird in Kompatibilitätsstufe 10 und darunter stillschweigend ignoriert).

Beachten Sie, dass dies nicht das Gleiche wie die Option --sourcedirectory ist, die von dh_auto_*-Befehlen benutzt wird. Sie benötigen diese Option selten, da dh_installman in Debhelper-Kompatibilitätsstufe 11 und darüber automatisch in debian/tmp nach Dateien sucht.

Handbuchseite …>
installiert diese Handbuchseiten in das erste Paket, auf das es sich auswirkt (oder in allen Paketen, falls -A angegeben wurde).

BEISPIELE

Eine debian/manpages-Datei könnte wie folgt aussehen:

  doc/man/foo.1
  # Übersetzungen
  doc/man/foo.da.1
  doc/man/foo.de.1
  doc/man/foo.fr.1
  # NB: Die folgende Zeile wird als polnische Übersetzung von »foo.1« (und
  # nicht als in Perl geschriebene Handbuchseite namens »foo.pl«) betrachtet
  doc/man/foo.pl.1
  # …

ANMERKUNGEN

Eine ältere Version dieses Programms, dh_installmanpages(1), wird immer noch von einigen Paketen benutzt. Daher ist es immer noch in Debhelper enthalten. Es is jedoch wegen seiner der Intuition widersprechenden und uneinheitlichen Schnittstelle veraltet. Verwenden Sie stattdessen dieses Programm.

SIEHE AUCH

debhelper(7)

Dieses Programm ist Teil von Debhelper.

ÜBERSETZUNG

Diese Übersetzung wurde mit dem Werkzeug po4a <http://po4a.alioth.debian.org/> durch Chris Leick c.leick@vollbio.de und das deutsche Debian-Übersetzer-Team im Dezember 2011 erstellt.

Bitte melden Sie alle Fehler in der Übersetzung an debian-l10n-german@lists.debian.org oder als Fehlerbericht an das Paket debhelper.

Sie können mit dem folgenden Befehl das englische Original anzeigen man -L en Abschnitt Handbuchseite

AUTOR

Joey Hess <joeyh@debian.org>
2021-03-06 13.3.4