Scroll to navigation

DESKTOPTOJSON(8) KDE Frameworks: KService DESKTOPTOJSON(8)

NAME

desktoptojson - Wandelt eine .desktop-Datei in eine .json-Datei um.

ÜBERSICHT

desktoptojson --input DESKTOP-FILE --output JSON-FILE

desktoptojson {--version | --help}

BESCHREIBUNG

Das KService-Framework benutzt Informationen aus .desktop-Dateien, um Dienste einschließlich der Module für Programme und Bibliotheken auf der Basis von Qt5 zu finden. Das Modulsystem von Qt5 verwendet jedoch im Modul selbst eingebettete JSON-Daten. Mit dem Dienstprogramm desktoptojson können die Informationen aus einer .desktop-Datei auch als eingebettete Daten für ein Qt5-Modul benutzt werden, indem die Einträge in der .desktop-Datei in JSON-Daten umgewandelt werden.

Die generierten JSON-Daten bestehen aus einem JSON-Objekt, in dem die Einträge aus der Gruppe [Desktop Entry] der .desktop-Datei abgebildet werden. Alle anderen Gruppen werden ignoriert. Die meisten Einträge werden einfach in JSON-Zeichenfolgen umgewandelt, aber bestimmte Einträge wie Hidden und X-KDE-PluginInfo-EnabledByDefault bestehen aus Booleschen Werten und werden auch so umgewandelt. Auf die gleiche Art werden einige Einträge wie X-KDE-ServiceTypes und X-KDE-PluginInfo-Depends immer in Feldern von Zeichenfolgen umgewandelt.

OPTIONEN

--input DESKTOP-FILE
Die umzuwandelnde .desktop-Datei.

--output JSON-FILE

Die Datei, in die die generierten JSON-Daten geschrieben werden.

--help

Zeigt einen kurzen Hilfetext.

--version

Zeigt Versionsinformation an.

ANWENDUNG

Die meisten Benutzer dieses Dienstprogramms verwenden das CMake-Makro kservice_desktop_to_json als Teil des Prozesses zur Erstellung eines Moduls.

add_library(myplugin MODULE ${myplugin_SRCS})
kservice_desktop_to_json(myplugin myplugin.desktop)

Dies erzeugt die JSON-Datei myplugin.json, auf die mit den Makros K_PLUGIN_FACTORY_WITH_JSON oder Q_PLUGIN_METADATA zugegriffen werden kann.

FEHLER

Bitte berichten Sie Fehler im Fehlerverfolgungssystem von KDE[1].

AUTOREN

Scarlett Clark <scarlett@scarlettgatelyclark.com>
Schrieb die ursprüngliche Dokumentation.

Alex Merry <alexmerry@kde.org>

Bearbeitete die Dokumentation.

FUßNOTEN

1.
Fehlerverfolgungssystem von KDE
2014-04-02 KDE Frameworks Frameworks 5.0