Scroll to navigation

UUIDPARSE(1) Dienstprogramme für Benutzer UUIDPARSE(1)

BEZEICHNUNG

uuidparse - ein Dienstprogramm zum Auswerten eindeutiger Bezeichner

ÜBERSICHT

uuidparse [Optionen] UUID

BESCHREIBUNG

Dieser Befehl wertet Eingaben eindeutiger Bezeichner (UUIDs) entweder aus den Befehlszeilenargumenten oder aus der Standardeingabe aus. Die Eingaben werden durch Leerraum getrennt.

AUSGABE

Varianten

NCS »Network Computing System«-Kennzeichner; dies waren die ursprünglichen UUIDs.
DCE Die »Distributed Computing Environment«-UUIDs der Open Software Foundation (OSF).
Microsoft Globaler eindeutiger Bezeichner (GUID) der Windows-Plattform von Microsoft.
other Unbekannte Variante. Üblicherweise ungültige Eingabedaten.

Typen

nil Spezieller Typ für Null in der Typdatei.
time-based Zeitbasierend gemäß DCE.
DCE Die DCE-Zeit und MAC-Adresse.
name-based RFC-4122-Md5sum-Hash.
random Zufällig gemäß RFC 4122.
sha1-based SHA-1-Hash gemäß RFC 4122.
unknown Unbekannter Typ. Üblicherweise ungültige Eingabedaten.

OPTIONEN

-J, --json
verwendet das JSON-Ausgabeformat.
-n, --noheadings
unterdrückt die Ausgabe einer Kopfzeile.
-o, --output
legt die anzuzeigenden Spalten fest. Mit »--help« erhalten Sie eine Liste aller unterstützten Spalten.
-r, --raw
verwendet das Rohformat für die Ausgabe.
-V, --version
zeigt Versionsinformationen an und beendet das Programm.
-h, --help
zeigt einen Hilfetext an und beendet das Programm.

AUTOREN

Sami Kerola

SIEHE AUCH

uuidgen(1), libuuid(3), RFC 4122

VERFÜGBARKEIT

Dieser Befehl ist Teil des Pakets util-linux, welches aus dem Linux Kernel-Archiv heruntergeladen werden kann.

ÜBERSETZUNG

Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Mario Blättermann <mario.blaettermann@gmail.com> erstellt.

Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-Mail an <debian-l10n-german@lists.debian.org>.

18. Juni 2017 util-linux