Scroll to navigation

SYSTEMD-SYSV-GENERATOR(8) systemd-sysv-generator SYSTEMD-SYSV-GENERATOR(8)

BEZEICHNUNG

systemd-sysv-generator - Unit-Generator für SysV-Init-Skripte

ÜBERSICHT

/lib/systemd/system-generators/systemd-sysv-generator

BESCHREIBUNG

systemd-sysv-generator ist ein Generator, der beim Systemstart oder wenn der Systemverwalter neu gestartet wird, Hüllen-.service-Units für SysV-Init[1]-Skripte in /etc/init.d/* erstellt. Dies erlaubt es systemd(1), sie ähnlich wie native Units zu unterstützen.

LSB-Kopfzeilen[2] in SysV-Init-Scripten werden ausgewertet und die in den Kopfzeilen angegebene Ordnungsrelation wird in Abhängigkeiten zwischen der erstellten Unit und anderen Units umgewandelt. Die LSB-Einrichtungen »$remote_fs«, »$network«, »$named«, »$portmap« und »$time« werden unterstützt und werden in Abhängigkeiten von bestimmten nativen Systemd-Zielen umgewandelt. Siehe systemd.special(5) für weitere Details.

Für die SysV-Runlevel gibt es entsprechende Systemd-Ziele (runlevelX.target). Die Hüllen-Unit, die erstellt wird, wird von jenen Zielen erwartet werden, die den Runleveln entsprechen, für die das Skript aktiviert ist.

systemd unterstützt SysV-Skripte nicht als Teil der frühen Systemstartphase, daher werden alle Hüllen-Units nach basic.target sortiert.

systemd-sysv-generator implementiert systemd.generator(7).

SIEHE AUCH

systemd(1), systemd.service(5), systemd.target(5)

ANMERKUNGEN

1.
SysV-Init
2.
LSB-Kopfzeilen

ÜBERSETZUNG

Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de> erstellt.

Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-Mail an <debian-l10n-german@lists.debian.org>.

systemd 243