Scroll to navigation

SYSTEMD-BINFMT.SERVICE(8) systemd-binfmt.service SYSTEMD-BINFMT.SERVICE(8)

BEZEICHNUNG

systemd-binfmt.service, systemd-binfmt - zusätzliche Binärformate für die Ausführung beim Systemstart einrichten

ÜBERSICHT

systemd-binfmt.service

/lib/systemd/systemd-binfmt

BESCHREIBUNG

Systemd-binfmt.service ist ein Dienst, der in der frühen Phase des Systemstarts zusätzliche ausführbare Binärformate für den Kernel einrichtet.

In binfmt.d(5) finden Sie Informationen zur Konfiguration dieses Dienstes.

OPTIONEN

--unregister
Falls dies übergeben wird, wird statt der Registrierung des konfigurierten Binärformats im Kernel die umgekehrte Aktion ausgeführt: die Registrierungen aller derzeit registrierten Binärformate werden aus dem Kernel entfernt.

--cat-config

Kopiert den Inhalt der Konfigurationsdateien in die Standardausgabe. Vor jeder Datei wird der Dateiname als Kommentar ausgegeben.

--no-pager

Die Ausgabe nicht an ein Textanzeigeprogramm weiterleiten.

-h, --help

Zeigt einen kurzen Hilfetext an und beendet das Programm.

--version

Zeigt eine kurze Versionszeichenkette an und beendet das Programm.

SIEHE AUCH

systemd(1), binfmt.d(5), wine(8)

ÜBERSETZUNG

Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Mario Blättermann <mario.blaettermann@gmail.com> erstellt.

Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-Mail an <debian-l10n-german@lists.debian.org>.

systemd 245