Scroll to navigation

SETMETAMODE(1) General Commands Manual SETMETAMODE(1)

BEZEICHNUNG

setmetamode - Verhalten der Meta-Tasten auf der Tastatur festlegen

ÜBERSICHT

setmetamode [ Optionen ] [ Argument ]

BESCHREIBUNG

Ohne Angabe von Argumenten gibt setmetamode den aktuellen Modus der Metataste aus, anderenfalls setzt es den Modus der Metataste anhand der angegebenen Argumente. Die Einstellung vor und nach der Änderung wird angezeigt.

Der Metatastenmodus ist spezifisch für jedes virtuelle Terminal (und das der Standardeingabe entsprechende virtuelle Terminal wird verwendet). Sie können setmetamode in /etc/rc dazu verwenden, den anfänglichen Status des Metatastenmodus zu definieren, zum Beispiel durch


INITTY=/dev/tty[1-8]
for tty in $INITTY; do

setmetamode escprefix < $tty

done

ARGUMENTE

esc, prefix, escprefix
Die Meta-Taste sendet ein Maskierungspräfix.
meta, bit, metabit
Die Meta-Taste legt das hohe Bit des Zeichens fest.

OPTIONEN

-C, --console=GERÄT
gibt das zu verwendende Konsolengerät an.
-V, --version
gibt die Versionsnummer aus.
-h, --help
gibt eine Hilfemeldung aus.

SIEHE AUCH

loadkeys(1), kbdinfo(1)

ÜBERSETZUNG

Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Mario Blättermann <mario.blaettermann@gmail.com> erstellt.

Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-Mail an die Mailingliste der Übersetzer.

30. Januar 1994 kbd