Scroll to navigation

DH_USRLOCAL(1) Debhelper DH_USRLOCAL(1)

NAME

dh_usrlocal - migriert usr/local-Verzeichnisse zu Betreuerskripten

ÜBERSICHT

dh_usrlocal [Debhelper-Optionen] [-n]

BESCHREIBUNG

dh_usrlocal ist ein Debhelper-Programm, das für den Bau von Paketen benutzt werden kann, die, wenn sie installiert sind, ein Unterverzeichnis von /usr/local bereitstellen.

Es findet Unterverzeichnisse von usr/local im Paketbauverzeichnis und entfernt sie, ersetzt sie durch Schnipsel von Betreuerskripten (es sei denn, -n wird benutzt), um die Verzeichnisse zu Installationszeit zu erstellen und bei Entfernen des Pakets auf eine Weise zu entfernen, die konform mit der Debian-Richtlinie ist. Diese Schnipsel werden durch dh_installdeb in die Betreuerskripte eingefügt. Eine Erläuterung der Betreuerskriptausschnitte finden Sie in dh_installdeb(1).

Wenn die Umgebungsvariable DEB_RULES_REQUIRES_ROOT nicht (effektiv) binary-targets ist, werden die Verzeichnisse in /usr/local so gehandhabt, als würden sie root:root gehören (siehe unten).

Wenn die Umgebungsvariable DEB_RULES_REQUIRES_ROOT einen effektiven Wert von binary-targets hat, werden die Eigentümer, Gruppen und Rechte erhalten. Die einzige Ausnahme ist, wenn das Verzeichnis root:root gehört.

Falls ein Verzeichnis root:root gehört, werden die Besitzrechte zur Installationszeit festgelegt. Die Eigentums- und Zugriffs-Bits werden entweder root:root mit Modus 0755 oder root:staff mit Modus 02775 sein. Die tatsächliche Auswahl hängt davon ab, ob das System über /etc/staff-group-for-usr-local verfügt (wie es im Debian-Richtlinienhandbuch §9.1.2 seit Version 4.1.4 dokumentiert ist).

OPTIONEN

-n, --no-scripts
ändert keine postinst-/prerm-Skripte.

ANMERKUNGEN

Beachten Sie, dass dieser Befehl nicht idempotent ist. Zwischen Aufrufen dieses Befehls sollte dh_prep(1) aufgerufen werden. Ansonsten könnte er zur Folge haben, dass den Betreuerskripten mehrere Instanzen des gleichen Textes hinzugefügt werden.

KONFORM ZU

Debian-Richtlinie, Version 2.2

SIEHE AUCH

debhelper(7)

Dieses Programm ist Teil von Debhelper.

ÜBERSETZUNG

Diese Übersetzung wurde mit dem Werkzeug po4a <http://po4a.alioth.debian.org/> durch Chris Leick c.leick@vollbio.de und das deutsche Debian-Übersetzer-Team im Dezember 2011 erstellt.

Bitte melden Sie alle Fehler in der Übersetzung an debian-l10n-german@lists.debian.org oder als Fehlerbericht an das Paket debhelper.

Sie können mit dem folgenden Befehl das englische Original anzeigen man -L en Abschnitt Handbuchseite

AUTOR

Andrew Stribblehill <ads@debian.org>
2020-07-05 13.2