Scroll to navigation

GOOBOX(1) General Commands Manual GOOBOX(1)

NAME

goobox — graphischer CD-Spieler und Extrahierer für GNOME

ÜBERSICHT

goobox [OPTION] [...]

BESCHREIBUNG

goobox ist ein einfach-zu-verwendender graphischer CD-Spieler und Extrahierer für die GNOME 3-Arbeitsumgebung. Es kann CDs abspielen, ihren Inhalt extrahieren (d.h. sie in Dateien speichern) und Albumhüllen von ihnen anzeigen.
Es verwendet das GStreamer-Rahmenwerk zum Extrahieren und Abspielen der CD und Musicbrainz für die Indexierung der CD.

OPTIONEN

Anwendungsoptionen:
--eject
Werfe die CD aus
--next
Spiele den nächsten Titel
--play
Spiele die CD beim Starten
--previous
Spiele den vorhergehenden Titel
--quit
Anwendung beenden
--stop
Abspielen beenden
-d --device=GERÄTE_PFAD
Zu verwendendes CD-Gerät
--display=ANZEIGE
Zu verwendende X-Anzeige (display)
-v --version
Zeige Versionsnummer des Programms
--toggle-play
Abspielen umschalten
--toggle-visibility
Die Sichtbarkeit des Hauptfensters umschalten
Hilfe-Optionen:
-h --help
Zeige die Hilfe-Optionen
--help-all
Zeige alle Hilfe-Optionen
--help-gst
Zeige GStreamer-Optionen
--help-gtk
Zeige GTK+-Optionen
GStreamer-Optionen:
--gst-version
Zeige die GStreamer-Version
--gst-fatal-warnings
Stelle alle Warnungen auf fatal um
--gst-debug-help
Zeige verfügbare Debug-Kategorien und Beende
--gst-debug-level=STUFE
Standard-Debug-Stufe von 1 (nur Fehler) bis 9 (alles) oder 0 für keine Ausgabe
--gst-debug=AUFZÄHLUNG
Komma-separierte Aufstellung von category_name:level-Paaren um die speziellen Stufen für die einzelnen Kategorien einzustellen. Beispiel: GST_AUTOPLUG:5,GST_ELEMENT_*:3.
--gst-debug-no-color
Deaktivere gefärbte Debugging-Ausgabe
--gst-debug-color-mode
Ändert Einfärbemodus des Debug-Protokolls. Mögliche Werte: off, on, disable, auto, unix
--gst-debug-disable
Deaktiviere Debugging
--gst-plugin-spew
Aktiviere ausführliche Diagnose beim Laden von Erweiterungen
--gst-plugin-path=PFADE
Doppelpunkt-separierte Liste von Pfaden, die Erweiterungen enthalten
--gst-plugin-load=ERWEITERUNGEN
Komma-separierte Liste von Erweiterungen, die zusätzlich zu den Erweiterungen vorab geladen werden sollen, die in der Umgebungsvariablen GST_PLUGIN_PATH stehen.
--gst-disable-segtrap
Deaktivere das Abfangen von Segmentfehlern (»segmentation faults«) während des Ladens von Erweiterungen.
--gst-disable-registry-update
Deaktiviere die Aktualisierung der Registry.
--gst-disable-registry-fork
Deaktiviere die Verwendung von fork() beim Durchsuchen der Registry.
GTK+-Optionen:
--class=KLASSE
Programmklasse, wie sie vom Windowmanager (Fensterverwalter) verwendet wird
--name=NAME
Programmname, wie er vom Windowmanager verwendet wird
--gtk-module=MODULE
Lade zusätzliche GTK+-Module
--gdk-debug=SCHALTER
Zu übergebende GDK-Debugging-Schalter
--gdk-no-debug=SCHALTER
Nicht zu übergebene GDK-Debugging-Schalter
--gtk-debug=SCHALTER
Zu übergebene GTK+-Debugging-Schalter
--gtk-no-debug=SCHALTER
Nicht zu übergebene GTK+-Debugging-Schalter
--g-fatal-warnings
Stelle alle Warnungen auf fatal um

SIEHE AUCH

sound-juicer(1)

AUTOR

Diese Handbuchseite wurde von Dan Korostelev dan@ats.energo.ru für das Debian-System geschrieben (aber kann auch von anderen verwendet werden). Sie wurde später von Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de aktualisiert. Unter den Bedingungen der GNU General Public License, herausgegeben von der Free Software Foundation, Version 2 oder einer neueren Version wird das Recht gewährt, dieses Dokument zu kopieren, zu verteilen und/oder zu verändern.
Auf Debian-Systemen kann der komplette Text der GNU General Public License in /usr/share/common-licenses/GPL gefunden werden.